Kinderwunsch – so wirst du schwanger

Kinderwunsch – so wirst du schwanger

Es ist soweit. Ihr habt lange darüber geredet, euch viele Gedanken gemacht, nun freut ihr euch auf den nächsten Schritt. Du willst schwanger werden! Im folgenden Artikel möchte ich dir meine ganz persönlichen Tipps mitgeben. Ich wünsche dir, dass du damit schnell zum Ziel kommst. 

 

Ein paar Hardfacts zu Beginn

Eine Schwangerschaft kann dann eintreten, wenn eine befruchtungsfähige Samenzelle und eine fertile Eizelle aufeinander treffen. Optimalerweise hast du also in deiner hochfruchtbaren Zeit Geschlechtsverkehr, um schwanger zu werden. Und damit sind wir schon beim Hauptproblem. Viele Paare, bei denen keine Schwangerschaft eintritt, haben einfach zum falschen Zeitpunkt Sex. 

Laut Statistik dauert es drei Zyklen, bis eine Schwangerschaft eintritt. Diese Zahl beinhaltet sowohl die Möglichkeit eines schlecht getimten Geschlechtsverkehrs, als auch „Fehler im System“ wie etwa eine schlecht entwickelte Eizelle mit einer zu kurzen Lebensdauer. Das klingt jetzt nicht so lange. Dennoch gibt es Paare, die ein Jahr oder noch länger versuchen schwanger zu werden, ohne dass es funktioniert. Was kannst du nun tatsächlich tun, um schwanger zu werden?

 

Fruchtbare und unfruchtbare Tage

Gute Zyklusaufzeichnungen ermöglichen die Bestimmung der besten fruchtbaren Tage in deinem Zyklus. Was meine ich mit Zyklusaufzeichnungen? Bei Kinderwunsch ist das in erster Linie die Beobachtung deines Zervixschleims. Das hat zwei Gründe: Erstens zeigt dir eine vermehrte Schleimproduktion deine potentiell fruchtbaren Tage an. Und zweitens sichert der Zervixschleim den Spermien ein gutes Milieu, um lange genug überleben zu können bis es zur Befruchtung kommt. 

Möchtest du deinen Zyklus ganz genau kennenlernen und deine hochfruchtbaren Tage im Zyklus herausfinden, dann kann ich dir die Natürliche Empfängnisregelung ans Herz legen. Durch die Schleimbeobachtung und deine Aufwachtemperatur bekommst du einen genauen Überblick über deinen Zyklus und wo du dich aktuell befindest.

Was brauche ich für die Natürliche Empfängnisregelung?

  1. Das Buch Natürliche Empfängnisregelung von Dr. Rötzer, in dem alle Regeln zu Aufzeichnungen und Auswertung deiner Daten enthalten sind. Die ISBN findet du bei meinen Buchempfehlungen.
  2. Ein geeignetes Thermometer. Welches Thermometer empfehlenswert ist, kannst du in diesem Blogartikel nachlesen.
  3. Ein Zyklusblatt, in das du deine Beobachtungen und Daten einträgst. Hier gibt es das NER Zyklusblatt zum kostenlosen Download.

Wenn du noch schneller und tiefer die Methode kennenlernen möchtest, biete ich dir einen Grundkurs an. Meine Angebote dazu findest du hier.

 

Schwanger werden nach der Pille

Du hast gerade noch mit der Pille oder einem anderen hormonellen Verhütungsmittel verhütet und möchtest nun schwanger werden. Das Absetzen der Pille kann verschiedene Auswirkungen auf deinen Körper haben. Etwa die Hälfte aller Frauen haben sofort danach einen regelmäßigen fertilen Zyklus. Die andere Hälfte muss länger für etwas Normalität in ihrem natürlichen Zyklus kämpfen.

Meine besten Tipps, wie du deinen natürlichen Zyklus unterstützen kannst, findest du in dem Blogartikel Pille absetzen – und nun?.

 

Kinderwunsch Hilfsmittel

Was ist die beste Stellung, um schwanger zu werden? Über die perfekte Position gibt es viele Gerüchte und Seiten im Netz. Fakt ist jedoch, dass es nicht DIE Stellung gibt, mit der du besser schwanger wirst. Viel ausschlaggebender ist, dass auch du beim Sex einen Orgasmus erlebst. Durch die Kontraktionen deiner Gebärmutter während des Orgasmus werden die Spermien leichter und schneller aufgenommen und in die richtige Richtung geleitet.

In der Werbung und in den Drogeriemärkten werden z. B. auch Kinderwunsch Gele (Ritex) angeboten. Es mag vielleicht den Sex verlängern, durch ein Gel vergrößerst du aber mit Sicherheit nicht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sondern bloß das Geldbörsl des Herstellers.

 

Unerfüllter Kinderwunsch

Bist du nach einem Jahr Kinderwunsch nicht schwanger geworden, spricht man von einem unerfüllten Kinderwunsch. Aber auch dann musst du noch nicht enttäuscht das Handtuch werfen. Ein wirklich relevanter Punkt ist hier der Stress. Stress verursacht eine Übersäuerung des Körpers, worauf auch unser Zyklus reagiert und die Umsetzung des Kinderwunsches erschwert.

Es gibt viele Wege nach Rom. Welcher Weg der Eure ist und welches Problem es zu beseitigen gibt, können wir gemeinsam herausfinden. Gerne bin dich deine persönliche Kinderwunsch-Doula und begleite dich bzw. euch auf eurem Weg zum Wunschkind.